Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 12 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Newsletter von > Wir sind Demokratie <
Datum: Sonntag, der 22.03.2020


Newsletter Herzlich Willkommen,
Ich bitte um Entschuldigung, daß Sie diesen Rundbrief /Newsletter evtl. nochmals empfangen haben. Leider wurde die letzte Aussendung vom Mailserver fehlerhaft durchgeführt und ich mußte deswegen diese Aussendung nochmals starten!
Jürgen Wirtz.

Dies ist eine private Nachrichtenaussendung von mir und ihre Adresse kommt aus meinem privaten Postfach.
Wenn sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten wollen bitte ich sie, mir dies über meine E-Postadresse  wirtz@superkabel.de mitzuteilen. Ich lösche sie dann aus meiner privaten Liste als auch aus der Datenbank.
> Bitte bedenken sie jedoch, daß mir ihre Adresse auch für andere Zusendungen und Informationen nicht mehr zur Verfügung steht und ich Mails, die sie mir zusenden, dann auch nicht mehr empfangen kann bzw. werde! <


Hallo und guten Tag, liebe Freunde sehr geehrte Damen und Herren,
Hier nun die Neuigkeiten rund um  DEUTSCHLAND und "Alternative für Deutschland" bis zur "Zukunft Heimat".

Vorab - bitte beachten:
Ich kann jedem, der dieses Rundschreiben (Newsletter) erhält, nur dringend ans Herz legen, sich zumindest bei Facebook einen Account (Konto) zu erstellen! Dies kann unter diesem Verweis geschehen: Facebookkonto anlegen. (https://www.facebook.de -  bitte diesen Verweis kopieren und oben in der Browserleiste eingeben).
Auch wenn die "Sozialen Medien" in Verruf geraten sind, so bieten sie doch die Möglichkeit, sich dort umfassend zu den verschiedensten Themen informieren. Bei Facebook z.B. durch verschiedenen Gruppen und Seiten zu den unterschiedlichsten Themen.
Dazu können sie sich dort mit ihrer Familie, Freunden und Bekannten "treffen" oder über den vorhandenen Messenger" Nachrichten und Infos austauschen. Alles, was sie hierzu ein- bzw. angeben müssen, ist ein Name und Vorname, eine echte! E-Postadresse (bitte keine Handynummer angeben!) und ein Geburtsdatum. Die E-Postadresse muß echt sein.
Diese kann man sich aber z.B. bei web.de vorher kostenfrei anlegen - E-Postadresse anlegen (https://registrierung.web.de/#.pc_page.freemail.index.teaser_1.registrierung - bitte den Verweis kopieren und oben in die Browserleiste eingeben.
Gleiches gilt für den Anbieter GMX. E-Postadresse anlegen. (https://registrierung.gmx.net/#.pc_page.mail.index.hero_1.registrierung - - bitte den Verweis kopieren und oben in die Browserleiste eingeben.)
So kann man erst einmal ein "Testkonto" anlegen - ohne seine echte Identität preiszugeben. Wer die Öffentlichkeit nicht scheut oder sowieso in der Öffentlichkeit "bekannt ist, sollte aber gleich ein echtes Konto anlegen. Das hilft Freunden und Bekannten, ihn bei Facebook zu finden und sich dort auszutauschen!
Und nicht zuletzt sind viele Themen dieses Rundbriefes bei Facebook abrufbar! Oder auch über die Deutschlandzeitung Deutschlandzeitung (https://paper.li/e-1445100558#/ -  bitte diesen Verweis kopieren und oben in der Browserleiste eingeben) zwei mal täglich aktuell mit neuesten Nachrichten zu lesen.

Eine dringende Bitte an alle Empfänger diese Rundschreibens:
Wie schon in den vergangenen Rundschreiben erbeten, bitte ich erneut um eure Spenden und Zuwendungen! Ich habe nur bei Facebook rund 200 Gruppen und Seiten  von "A wie #Alternativefuer bis Z wie #Zukunft_Heimat" und alles diese Gruppen und Seiten sind aus rechtlichen Gründen mit echten Domainen (Internetseiten) hinterlegt, die nicht nur, für eine Person, gewaltigen technischen und finanziellen Aufwand bedeuten, sondern auch zeitlich fast einen 24.Stunden-Einsatz bedeuten.
Es kommt noch hinzu, daß die AfD es nicht schafft, sich gegen das "Framing" und "Medien-Priming" der politischen Gegner und politischen Feinde durchzusetzen. Wobei hier sowieso die AfD hier den falschen Ansatz wahrnimmt und sich anscheinend mit "Framing" und "Medien-Priming" nicht auseinander gesetzt hat!
Dies kann man z.B. mit der Aktion der AfD " Wir-sind-Grundgesetz" sehen, die sogleich von der linken Mainstream "gekapert" wurde - zumindest im Internet und der Realität! Bei Google wird hier als erstes eine Gruppe angegeben, die in ihren Beiträgen eben diese "Framing" und "Medien-Priming" betreiben! Und gibt man die logischerweise zu diesem Thema passende Internetseite, also https://www.wir-sind-grundgesetz.de ein, so kommt man auf die gegen die AfD hetzende Seite: https://das-ist-afd.de/, auf der ebenso das oben beschriebene Framing und Medien-Priming betrieben wird.
Hier habe ich  nun reagiert und "Ohne Auftrag" für die AfD, aber auch für all diejenigen, die zumindest im weitesten Sinne so denken wie ich, diese Seiten erstellt und ebenso bei Facebook diese Seiten und Gruppen erstellt. Dies war die Arbeit des heutigen Tages, die eigentlich unnötig wäre, wenn die Mitarbeiter der AfD, die hierfür zuständigen Fraktionsmitarbeiter, die hierfür bezahlt werden und gutes Geld erhalten, diese Arbeit tun würden!!! Es geht hier um die Mitarbeiter, die sich um die Öffentlichkeitsarbeit und um die Darstellung im Internet kümmern sollten - sicherlich bundesweit mindestens 100 Mitarbeiter!
Und ich frage mich, warum mache ich diese ganze Arbeit, die mich ca. 450 Euro allein an Kosten verursacht und zudem meine ganze Arbeitskraft bindet, die ich als Frührentner mit einem Einkommen an der Schmerzgrenze des Sozialhilfesatzes liegt und die ich logischerweise dazu benutzen sollte, diese schmale Summe aufzubessern.
Damit ich diese bisherige Arbeit - die uns allen dient, die wir für Deutschland zusammenstehen sollten, weiter leisten kann, bitte ich Euch alle:

Unterstützt meine wichtige Arbeit!

Wer mich unterstützen möchte, kann dies direkt über Paypal machen:

https://www.paypal.com/paypalme2/Deubic

oder direkt durch Überweisung auf das Konto der Sparkasse Hannover:
Konto: 125318659 BLZ: 25050180 Arbeitskreis Jürgen Wirtz
IBAN: DE76250501900125318659
BIC (SWIFT): SPKHDE2HXXX

Oder direkt auf das Konto der Postbank Dortmund:
Kontoinhaber: Jürgen Wirtz
Konto: 800569469 BLZ: 44010046
IBAN: DE50440100460800569469 BIC: PBNKDEFF
Bitte einen Verwendungszweck angeben -  und gern auch per Dauerauftrag jeden Monat) angewiesen bin (ansonsten kann ich in Zukunft diese für Deutschland so wichtige Zuarbeit nicht mehr leisten!)
Dies eine dringende Bitte an euch alle!

Ich möchte mich schon jetzt für eure Hilfe bedanken!
Euer Jürgen Wirtz Jürgen

Der Rundbrief:
In der zurückliegenden Woche haben sich die Ereignisse überschlagen - sowohl die Coronakrise als auch die Ereignisse um den "Flügel" innerhalb der AfD, die sich abzeichnenden Wirtschafts- und Finanzkrise und die sich abzeichnende Destabilisierung und selbstzerstörerischen Maßnahmen der verantwortlichen Regierungen Deutschlands, die inzwischen von vielen Experten auch als "Kollektiver Selbstmord" bezeichnet wird, von den verloren gehenden Arbeitsplätzen, den Firmenpleiten der Kleinunternehmer und Freischaffenden Menschen und Bürger in Deutschland nicht zu reden.
Wenn man, was man eigentlich bislang immer getan hat!, nach den Zusammenhängen und tatsächlichen Ursachen sucht, und die zeitlichen Abläufe unter die Lupe nimmt (was bislang noch niemand getan hat!) fällt auf, daß bis Mitte Februar eine Krise, zumal eine Coronakrise durch die Bank und von den Medien eifrig verbreitet, geleugnet, abgewiegelt und bestritten wurde.
Was aber ist nach diesem Zeitpunkt passiert?
Zum Einen hat die Automobilindustrie - allen voran Volkswagen - die Produktion der neuesten Generation seiner E-Autos auf Grund von Fehlkonstruktionen eingestellt (da hat der Betriebsrat erst die Manager drauf hinweisen müssen!) .
Diese Produktion der E-Autos ist jedoch zwingen notwendig, weil den Konzernen Strafzahlungen in Milliardenhöhe  wegen der Nichterfüllung der CO2-Vorgaben zu diesem Zeitpunkt anstehen!
Das heißt im Klartext, durch die Produktionsausfälle sind zugleich die Verkaufszahlen und damit die Gewinner der Konzerne auf fast "Null" gesunken - weiterhin stehen zahlreiche Arbeiter in den Konzernen ohne Arbeit da, die ja weiterhin bezahlt werden müssen!
Also Summen im Multimilliardenbereich, den die Konzerne nicht auf sich sitzen lassen können oder wollen!
Hinzu kommt, daß die deutschen Banken selbst am Minimum (Finanzkrise) herumschrappen und solche Summen nicht stemmen können!
Da ist es nur zu ersichtlich, daß sowohl die EU als auch die Bundesregierung sich etwas einfallen lassen muß, damit dies so nicht öffentlich bekannt wird und zur Panik wird!
Dann lieber eine "Coronakrise" verspätet zuzugeben, als daß man seit Jahren eine Mißpolitik zuungunsten vor Deutschland betrieben hat - seit 1015 Zustrom von Migranten, die verkorkste Energiewende, die Finanzierung von maroden EU-Staaten und deren Banken und nicht zuletzt die Abkehr von den Diesel- und Benzinmotoren zu den E-Motoren!
Damit es klar ist, die Vernichtung von Millionen Arbeitsplätzen, wie jetzt vorhersehbar, hätte es sowieso gegeben. Nur hätten dann die Konzerne die Hauptlast tragen müssen, da sie willfähig die Mißpolitik der Regierung Merkel mitgetragen haben!
Schlimm ist außerdem, daß alle Regierungen in Deutschland (wohl mit Ausnahme Bayerns) nur minimale und nur rudimentäre Hilfen für den Mittelstand, die Handwerksbetriebe, die sozial schwachen Familien, den Bauernstand, der derzeit keine Mitarbeiter für die Feldarbeit bekommt (von der "Gülle" nicht zu reden), dem Beherbergungsbetrieben, den Gaststätten - die Liste könnte ich jetzt noch endlos weiterführen.
Selbst der vielgescholtenene Trump hat sich hier etwas einfallen lassen, was diesen Menschen weiterhilft!
Hier ist die AfD aufgefordert, für den Bürger zu sprechen, für den Mittelstand, der auch von der FDP in Stich gelassen wird. Sie muß die angesprochenen Themen an die Öffentlichkeit bringen, die ich hier nur ansatzweise beleuchtet habe!

Ich bitte sie alle, diese Themen über die Deutschlandzeitung Deutschlandzeitung (https://paper.li/e-1445100558#/ -  bitte diesen Verweis kopieren und oben in der Browserleiste eingeben) zwei mal täglich aktuell mit neuesten Nachrichten zu lesen.
Weiter bitte sich sie, sich einen Account - Konto - bei Facebook zu besorgen und dort über die vielen Gruppen und Seiten ebenfalls diese Themen zu diskutieren und nachzuverfolgen. Gern auch über meinen Facebookaccount:
Facebookkonto oder hier: https://www.facebook.com/wirtz.jurgen.39 - bitte diesen Verweis kopieren und oben in der Browserleiste eingeben).

Mit freundlichen Grüßen - Med vennlig hilsen - Best regards
Ihr Jürgen Wirtz
"Der Materialismus ist die Ideologie des geringsten Verstandesaufwandes." "Ich sehe nicht ein, warum ich, der Einfalt der andern wegen, Respekt vor Lug und Trug haben sollte".   A. Schopenhauer
„Ein Volk, das gleichgültig wird gegen seine eigene Vergangenheit und Gegenwart, legt sich selbst zu den Toten." Friedrich Teutsch
„Der Name Menschenrechte kann ohne Menschenpflichten nicht genannt werden; beide beziehen sich aufeinander.“ Johann Gottfried Herder

family party-line fixed-line network phone number:
0511-372232 fax number: 0511-371545
mobile cellularphone number: 0172-4040353
without any sense of short message Service
explicit electronic mail address: wirtz@superkabel.de
Dies ist eine private Nachrichtenaussendung von mir und ihre Adresse kommt aus meinem privaten Postfach. Wenn sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten wollen bitte ich sie, mir dies über meine Mailadresse wirtz@superkabel.de mitzuteilen. Ich lösche sie dann aus meiner privaten Liste. Bitte bedenken sie jedoch, daß mir ihre Adresse auch für andere Zusendungen nicht mehr zur Verfügung steht und ich Mails, die sie mir zusenden dann auch nicht mehr empfangen kann bzw. werde.

Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier:


Bearbeiten Sie Ihr Daten:


Melden Sie sich von unserem Newsletter-Service ab: