Zum Lesen bitte auf den Titel klicken
Zur Zeit befinden sich 6 Newsletter im Archiv.
Hier können Sie nach einem Newsletter suchen.


Zurück zur Übersicht

Betreff: Newsletter von http://deutschlandauskunft.de
Datum: Samstag, der 27.11.2021


Herzlich Willkommen,




Vielen Dank, daß sie sich für den Erhalt dieses Rundschreibens entschieden haben. Sollten Sie diese Rundscheiben nicht mehr erhalten wollen oder sie haben dies Rundschreiben versehentlich bekommen, so können sie sich an Ende dieses Schreibens austragen.
Bitte bedenken sie jedoch, daß eine Austragung endgültig ist und keine Anmeldung unter der von ihnen benutzten E-Postadresse mehr möglich sein wird.

Bitte dieses Rundschreiben / Newsletter nicht nur lesen - bitte auch weiterverbreiten und teilen.

 Hier nun die Neuigkeiten von 
Wir für Deutschland

 freiheitlich - demokratisch - wertkonservativ - naturkonservativ - sozialdemokratisch - heimatverbunden - a
auf dem Boden unseres Grundgesetzes stehend und für den Erhalt unserer Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung eintretend!

Einigkeit und Recht und FREIHEIT für das deutsche Vaterland!

Sollten Sie uns in unserer Arbeit als Autoren oder Betreiber von „Wir für Deutschland“ unterstützen wollen, überweisen Sie gerne einen Betrag Ihrer Wahl auf unser Konto oder nutzen Sie PayPal.
Tägliche Nachrichten - Deutschlandzeitung    Aktuelles auf  - Facebook  Aktuelles auf - Twitter    Aktuelles auf   Youtube


Zitat der Woche:
 „Der Mensch braucht ein zu Hause, er braucht eine Heimat. Heute fühlt er sich überall fremd, und nun kommen die Fremden auch noch in sein Haus - das hält er nie aus.
.“ 
Dr. Herber Gruhl - Aphorismen (Menschliches, Ökologie und Politik)
Unter obigem Link / Verweis können die Aphorismen bestellt werden.


Liebe Freunde und Interessenten,
Seit dem letzten Rundbrief hat sich so einiges getan.
Wir (also die AfD) haben die Bundestagswahlen hinter und gebracht - in den mitteldeutschen Ländern mit wachsendem Erfolg, in den westlichen Ländern leider, aber vorhergesagt, mit großen Verlusten an Wählerstimmen, die sich nicht nur in weniger Mandaten niederschlugen, sondern auch in einer wachsenden Ablehnung durch den Bürger und Wähler. dies den Medien und den Systemparteien anzulasten, wäre einfach zu kurz gedacht, wenn man bedenkt, wie sich die internen Streitereien, durch Funktions- und Mandatsträger und Parteimitglieder noch großartig in die Medien gebracht und erst dadurch in der Öffentlichkeit verbreitet,  in den Köpfen der Wähler ausgewirkt haben müssen! Zudem kam der verbissene Kampf um Mandate und interne Posten, die der Öffentlichkeit nicht verborgen blieb!
Zumindest im Norden Deutschlands - Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein - sah dieses Trauerspiel eher nach Selbstzerfleischung aus. Hilfestellung bei diesem Desaster gab nun auch noch ausgerechnet der Bundesvorstand in Gestalt von u.a. Prof Meuthen.
Aber anscheinend muß es ja der überwiegende Teil des Bundesvorstandes sein, anderweitig können die gerade jetzt gestellten Ausschlußverfahren des Bundesvorstandes gegen tragende Teile des Landesvorstandes Niedersachsen nicht beschlossen worden sein! Zumal wenn man bedenkt, daß im abgelaufenen Jahr noch bundesweit viele weitere Ausschlußverfahren durch den Bundesvorstand beantragt und leider auch so durchgewunken wurden!
Zumindest den Landesverbänden in den westlichen Bundesländern einschl. Berlin wird, wenn es so weitergeht, das Schicksal der Republikaner ereilen, die nach einer zweijährigen Periode im Landtag von BW, den Absturz ins Bodenlose geschafft hatten - ebenfalls nach derartigen Querelen. Ach ja, der Hauptheld und Bundesvorsitzende der damaligen Republikaner, Dr. Schlierer, ist ja nun Mitglied der AfD in Stuttgart und BW. Ein Schelm, wer böses denkt!
Zur Minute muß hier nachgetragen werden, daß der für Dezember angesetzte Bundesparteitag, auf dem eine Korrektur der o.a. Ausschlußverfahren durch eine sinnvolle Besetzung eines neuen Bundesvorstandes durch die Coronamaßnahmen abgesagt worden sind! Ob diese Begründung stimmt oder nicht, ist die Verschiebung dieses wichtigen Parteitages ein Schlag ins Gesicht eines jedem Mitgliedes, das sich seit  langem einen Wechseln in der Parteiführung gewünscht hat. Zudem werden wichtige programmatische Punkte nicht behandelt werden können, die für die Partei in Zukunft lebensnotwendig gewesen wären!

Parteien
Nachzutragen bleibt, daß die Ergebnisse der Bundestagswahl zwar vom Bundeswahlleiter bestätigt worden sind, aber die Ergebnisse für Berlin ob der erfolgten Einsprüche (denen wohl nicht stattgegeben werden wird!) real noch immer nicht "endgültig" sein dürften! Die Berliner Wahlleiterin ist schon zurückgetreten und hat selbst auch Einspruch gegen das Wahlergebnis eingelegt.

Noch nachzutragen bleibt, daß sich inzwischen eine Koalition aus FDP, Grünen und SPD gebildet hat, zumindest schon mal das Personal (Minister etc.) benannt hat und einzelne Punkte des Koalitionsvertrages öffentlich gemacht hat.

Ein Überblick über die Minister, die bereits gesetzt sind:
Bundeskanzler: Olaf Scholz, SPD
Finanzen: Christian Lindner, FDP
Verkehr/Digitalisierung:
Volker Wissing, FDP
Justiz: Marco Buschmann, FDP

Bildung/Forschung: Bettina Stark-Watzinger, FDP
Wirtschaft/Klima: Robert Habeck, Grüne

Außen: Annalena Baerbock, Grüne

Umwelt/Verbraucherschutz: Steffi Lemke, Grüne
Agrar/Ernährung: Cem Özdemir, Grüne
Arbeit: Hubertus Heil, SPD
Kultur-Staatsministerin: Claudia Roth
Die SPD hat noch Schwierigkeiten wegen der "Frauenquote"und diverser Ansprüche von Personen, weiter, ihnen zugesprochene Ämter (Verteidigungsministerium, Innenministerium, Gesundheitsministerium, Entwicklungshilfeministerium, Bauministerium (neu), Sozialministerium) entsprechend zu besetzen.
Das Koalitionsbündnis steht unter dem Motto des
Koalitionsvertrages "Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" und und damit eine ideologische Einstimmung auf die Transformation der deutschen Wirtschaftsordnung zu einer "sozialistisch-grünen" Marktwirtschaft. Erinnert wird damit an eine Marktwirtschaft in Zeiten der untergegangenen DDR (Gott habe sie selig).


Deutschland - Europa - Welt
Wie jedermann aus den Medien erfahren kann, ob er will oder nicht, außer, er hält sich keine Zeitung und hat trotz Gebührenzahlung keinen Fernseher, mit dem er sich die in Meldungen, Nachrichten, Fernsehfilmen, Musik- und Schlagersendungen, Talkshows und Wettermeldungen verpackten Mitteilungen des Wahrheitsministeriums der BRD ins Gehirn träufeln lassen kann. Dem kann fast niemand ausweichen und entgehen, selbst beim Einkaufen blicken an den Einkaufswagen und den Eingangstüren
entsprechende Hinweise und Warnungen auf - entweder zur angeblichen Coronakrise (Abstand halten, Hände desinfizieren, impfen lassen, so oft es geht, Maske tragen, G2-Regeln einhalten, bargeldlos zahlen etc.)  - zum angeblich menschengemachten Klimawandel und CO2 (Verständnis höhere Steuern, für die CO2-Abgabe, weniger Strom verbrauchen, weniger heizen, zu Hause bleiben etc.) - zur von Frau Merkel und ihren Lakaien  und Helfershelfern produzierten Einwanderungs- und Flüchtlingskrise (Spenden, Lernhilfen, Wohnraum, Verständnis aufbringen etc.). Dies ist selbst verständlich nur eine kleine Aufzählung dessen, was dem Bundesbürger 24/7/365 mal in Auge, Ohr und Hirn verabreicht wird. Entrinnen unmöglich!
Und neben den medial verabreichten "Schmerzmitteln" gegen die o.a. Leiden des deutschen Volkes hat dieser Staat ja auch noch notfalls andere probate und ausprobierte Mittelchen zur Hand, die er u.a  in Berlin auf den Demos der Querdenker ohne irgendwelchen Widerstand testen und erfolgreich ausprobieren konnte. Erfolgreich schon deshalb, weil sich wichtige Organisatoren zurückgezogen haben, da sie den Repressionen, die sich auf die Person, die Familie, die Finanzen und auf den Beruf in unbarmherziger Weise (Stasimethoden!) ausgewirkt haben.

Ein kleines Beispiel können sie hier sehen: https://www.facebook.com/watch/?v=944060372991353

Weitere Infos, Videos, Bilder und Berichte können sie zum Beispiel auf der Facebookseite: https://www.facebook.com/JuergenWirtzII finden.


Wichtig ist es zu wissen oder zumindest Informationen darüber zu haben, warum hier in Deutschland, aber aber auch in Europa und weltweit, derartige Anstrengungen unternommen werden, um die Menschen wie Sklaven ohne sichtbare Ketten zu halten!
Andererseits sehen diese Menschen durchaus:
1.
Daß Impfen bis zum letzten Kleinkind und Mehrfachimpfungen mit einem ungetesten Genpräparat gefordert wird,
2.
Menschen durch  grundgesetzwidrige Verordnungen (Quarantänemaßnahmen, sogenanntes Homeoffice, arbeiten unter Hausarrest etc.) gezwungen werden, in ihren Wohnungen und Häuser bleiben,
3.
Dazu  gebracht werden, daß sie fast ihr gesamtes Einkommen über Sondersteuern und Sonderabgaben etc. an den Staat geben, ohne darüber aufzumucken,
4.
Daß ihre Arbeitsplätze in naher Zukunft verschwunden sein werden, es dafür keinerlei Ersatz geben wird, außer ein vom Staat bewilligtes Bürgergeld in Höhe von ca. 1.200 Euro für "Jedermann", indirekt bezahlt aus den um diese Summe erhöhten Steuern der verbliebenen mittelständischen Wirtschaft.
5.
Daß unsere Alten, Kranken und Behinderten in den Heimen und schon seit langem nicht mehr entsprechend versorgt und behandelt werden. daß diese Heime und Krankenhäuser gezwungen werden, auf Gewinnmaximierung zu arbeiten, ansonsten werden sie geschlossen! Daß das Pflegepersonal unterbezahlt und zudem durch Überstunden und Personalmangel überlastet, nahe am Zusammenbruch und / oder die Kündigung schon geschrieben hat.
6.
Die Gesellschaft in Deutschland mehrfach gespalten wird durch:
den schon vor Jahren begonnenen "Gendermainstream", der eigentlich "nur" zur Erlangung der Gleichberechtigung der Frauen dienen sollte, aber inzwischen zu einem Millionengeschäft einer "Genderindustrie" geworden ist, einschl. Umwandlung der deutschen Sprache in sinnlose und unaussprechbare Sprachungetüme.
Hierzu ein in diesem Zusammenhang sicher interessantes Video: https://www.youtube.com/watch?v=f-LLqNRlMRM "Die neueste Erfindung" · Ludwig Manfred Lommel.

Diese Aufzählung könnte sicher weiter fortgesetzt werden, aber die Frage ist, warum wird dieses alles mit dem deutschen Volk und darüber hinaus weltweit veranstaltet?
Sicher ist das deutsche Volk durch die Umerziehung seit 1945 und den schon seit ca. 1848 stattfindenden Repressalien gegen das deutsche Volk und Deutschland und deren Auswirkungen geradezu prädestiniert, als Versuchskaninchen für einen Great Reset, eine neue Weltordnung und Weltregierung herzuhalten - ganz im Sinne von "1984" George Orwell, (https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(1984) oder "Schöne Neue Welt"  Aldous Huxley, (https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6ne_neue_Welt), die sicher    als Blaupause für das in diesen Jahrzehnten geschehene oder vorbereitete gedient haben.
Einiges zum Thema - Great Reset - Neuausrichtung des Finanzsystems - finden sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=GtM4B3yIXXw
Zum Thema Geschichte / Vergangenheit wird hier einiges an Infos zu holen sein: https://www.youtube.com/c/SilberjungeThorstenSchulte
 

Alle diese und noch mehr Nachrichten aus den Bereichen - Fotos - Videos - Umwelt - Bildung - Gesundheit - Wirtschaft - Politik - Welt - können Sie kostenlos zweimal täglich aktuell um 06.00 Uhr und 18.00 Uhr in der -  Zeitung für Deutschland - Deutschlands Stimme - Voice of Germany - lesen: https://paper.li/e-1445100558#/


Coronakrise und Klimawandel
Wenn man denkt, schlimmer geht nimmer - dann scheint unsere Regierung zu meinen, daß sie doch noch einen oben drauf setzen kann! Dies geht inzwischen so schnell, daß hier in einem Rundschreiben / Newsletter nicht alles unterbringen kann. Deshalb hier nochmals der Hinweis auf meine Facebookseite https://www.facebook.com/JuergenWirtzII - auf der Sie alle wichtige und interessanten Indos und Videos zu fast allen Themen finden. Oder natürlich der zweimal täglich kostenlos erscheinenden Deutschlandzeitung - die Dank ihrer Spenden regelmäßig erscheinen kann.
Und hier als kleines Schmankerl zur angeblichen Klimawandel.  Hier finden sie ein Video / Doku von RTL, wo die tatsächlichen Ursachen des Klimawandels dokumentiert wird! https://videopress.com/v/4rXpmaSQ Bitte ansehen, solange es noch online zu sehen ist, denn bei Youtube ist dies Video nicht mehr verfügbar, angeblich aus Urheberrechtsgründen!


WIR SELBST
Für unsere Gruppe / Sonstige Politische Vereinigung / NGO wurde in der Region Hannover ein Kandidat aufgestellt, der zugleich auch für eine Gemeinde zum Gemeinderat angetreten ist. Hier wurden durch den Kandidaten immerhin jeweils rund 0,9 % erzieht, und damit das beste Ergebnis in diesem Wahlkreis Region Hannover unter den "kleinen Parteien und Einzelkandidaten.
Auch unsere Mitstreiterin Heidi Mund trat als
unabhängige Direktkandidatin im Wahlkreis Karlsruhe Land, Wahlbereich 272 an und mit sehr viel Zeit- und Geldaufwand erreichte sie ebenfalls das beste Ergebnis unter den kleinen Parteien und Einzelkandidaten.
Für alle diese Aktivitäten hatten  wir sehr viel Geld investiert und  unsere Reserven haben wir  im Vorfeld bereits zur Erfüllung der Bedingungen des Wahlantritts ausgegeben, deshalb brauchen wir jetzt ihre Hilfe und Spende. Es hilft uns wirklich jeder Euro, um die von Freunden und Bekannten berauslagten Kosten wieder zurückzuzahlen.

N.B. Wie sind nicht in Konkurrenz zur AfD angetreten - nur zur Info!


Der Zukunft zugewandt:
Wie aus dem oben geschriebenen zu lesen ist, kommt in absehbarer Zeit schwere Zeiten auf das deutsche Volk und Deutschland zu - und das ist noch sehr milde ausgedrückt, wovon die Lieferschwierigkeiten aus dem Ausland noch die geringsten sind. Die Widerstände gegen die Belieferung aus Russland mit Gas und Erdöl sind nur ein kleiner Teil davon, dürften aber gerade für nicht so betuchte Bevölkerung zu einem echten Problem werden, denn dadurch werden die Preise für Strom,  Heizmaterial und Treibstoff weiter in die Höhe treiben.
Zusätzlich haben die Bauern Schwierigkeiten, noch ihren notwendigen Preis für ihr Vieh zu erhalten, mit Stand von heute haben die Viehhalter ein Minus von rund 90% gemacht, die die anderen Landwirte mit Feldbewirtschaftung auch noch ein Minus von rund 20%. Zumindest hier in Norddeutschland grassiert zudem die Vogelgrippe und ob sich dies auf das Weihnachtsgefügel auswirkt, ist noch nicht absehbar! Zahlreiche Bauernhöfe und Landwirtschaften werden dann nach Ende des Winters ihre Höfe nicht mehr bewirtschaften können, und wenn verschuldet, werden sie ihre Höfe zu Schleuderpreise auch noch abgeben müssen. Die Banken und Großagrarieren werden sich über derartige Schnäppchen sicher freuen. Analog zum "Schwarzen Freitag in den USA!
Hinzu kommt für die Landwirte und Bauern, das ihr benötigter Dünger derzeit weltweit nicht lieferbar ist oder nicht geliefert wird! Also mit der Feldbestellung im Frühjahr sieht es auch nicht gut aus.
Die Industrie, vor allem die Automobilbranche nebst Zulieferern ist ebenfalls auf nicht absehbare Zeit durch Lieferschwierigkeiten stark behindert, der nur durch die schon seit langem angelaufene Umstellung auf E-Autos noch etwas abgemildert wird. Ausgeliefert werden derzeit nur sehr hochpreisige Autos, damit sich das Geschäft gewinnbringend (für die Aktionäre) betreiben läßt!
Der Arbeitsplatzabbau kommt derzeit langsam in Gang, hier mal ein paar tausend und dort ein paar hundert Arbeitsplätze, aber bis spätestens 2029,  ab da gibt es keine Arbeitsplatzgarantie bei Automobilwerken mehr, werden rund 15 Millionen Arbeitsplätze ersatzlos weggefallen sein und die ehemaligen Arbeitnehmer  werden dann die oben erwähnte Grundsicherung von 1.200 Euro erhalten, wenn sie nicht vorher in Rente (mit entsprechenden Abschlägen und der darauf geforderten Steuer) gegangen sind oder ausgehandelt haben.
Nur zur Anmerkung: Die bisher in Hannover von VW gebauten Automobile mit Verbrennungsmotor werden in der Türkei weiter produziert, sobald hier die E-Autos vom Band laufen - das Werk in der Türkei wird gerade gebaut! Und in Wolfburg wird gerade ein neues Werksgelände gesucht, wo die E-Autos dann produziert werden sollen.

Alles in allem nicht sehr rosige Aussichten, es ähnelt schon eher einer Apokalypse und am Ende des Rundschreibens habe ich ein paar private Zeilen zu diesem Thema zuammengefaßt, wer möchte kann diese gern auf eigene Gefahr lesen!

(Bitte beachten Sie den Spendenaufruf am Ende des Rundbriefes!



Wie Sie sicher oben schon gelesen haben, sind uns inzwischen viele Kosten seit Jahresbeginn entstanden, die sich auf ca. 5.000 Euro belaufen. Hinzu kommt daß wir zwei neue Projekt geplant haben und hier schon in "Vorleistung getreten sind:
Einmal eine Dokumetenzentrum "Dokumente Deutschen Daseins" bei dem erst das Grundgerüst im Internet steht:
http://dokumente-deutschen-daseins.de und
"Die
Deutschlandretter", bei dem ebenfalls erst das Grundgerüst im Internet steht: http://die-deutschlandretter.de/de/ und noch fleißiger Arbeit,  Zuarbeit und auch ihrer Spende bedarf.
Das Dokumentationzentrum soll so etwas wie ein riesiger Speicherplatz für Dokumente werden - Bücher, Videos, etc. die sich mit dem deutschen "Dasein" - Geschichte, Kultur Sprache, Landschaften und Landsmannschaften etc- befassen und beinhaltet.
Die Deutschlandretter - ist natürlich nicht ganz erst gemeint - soll so etwas ähnliches wie Hilfestellung zu alltäglichen Fragen, politischen Fragen (keine Rechtsauskünfte!) und wie man in der heutigen Zeit und Zukunft als Person und Familie durchs Leben kommen kann, geben.
Sicher aufwändige Projekte, die nur gelingen kann, wenn sich genügend Freunde und Interessenten finden, die diese Projekte auch finanziell entsprechend unterstützen!

Deshalb unsere Bitte um tatkräftige Unterstützung! Jede Spende hilft:

Mit Hilfe Ihrer Spende können wir auch in Zeiten der Krise weiter für Deutschland zu streiten. Jede Spende hilft uns sehr. Vielen Dank. Wir für Deutschland ist nicht gemeinnützig und kann daher keine Spendenquittungen ausstellen. Mehr hierzu - nicht ganz tagesaktuell. unter http://allianz-fuer-deutschland.de/Spenden/index.html
 
Hier brauchen wir ihre / eure Hilfe - bitte spendet, damit wir weiter für Meinungsvielfalt, freie Meinungsäußerung, Presse- und Informationsfreiheit und eine wertkonservative und werthaltige Politik in Deutschland berichten und Infos über Facebook, Twitter und Youtube  geben kann.
Jeder Euro, jeder Cent wird hierfür gebraucht! Spenden - gern auch regelmäßige Spenden - können sie entweder direkt durch Überweisung auf das Konto der Postbank Dortmund: Konto: 800569469 BLZ: 44010046 IBAN: DE50 4401 0046 0800 5694 69 BIC (SWIFT): PBNKDEFF Verwendungszweck: ihr Name oder auch  per Überweisung auf das Konto des Arbeitskreises der Sparkasse Hannover: Sparkasse- Hannover - Empfänger: Arbeitskreis - Jürgen Wirtz - IBAN: DE250501800125318656 mit dem Vermerk "Ihr Name".
Spenden über Paypal sind erbeten auf das Paypalkonto: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=P3XLXNKNL8HCG



Ihre Spende hilft uns weiter!

Sie können aber auch auf die klassische Weise per Überweisung auf das Konto der Sparkasse Hannover:



Sparkasse- Hannover - Empfänger: Arbeitskreis - Jürgen Wirtz - IBAN: DE250501800125318656 mit dem Vermerk "Ihr Name".


Dies ist eine private Nachrichtenaussendung der jeweiligen Autoren  Ihre E-Postadresse kommt u.a.  aus deren privaten Postfach oder wurde durch eine Anmeldung in Newsletter getätigt. Wenn sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten wollen bitten wir sie, mir dies über die Mailadresse noinfo@wir-fuer-deutschland.de mitzuteilen. Wir löschen sie dann aus den privaten Listen. Bitte bedenken sie jedoch, daß uns ihre Adresse auch für andere Zusendungen nach der Löschung nicht mehr zur Verfügung steht und wir Mails, die sie uns zusenden dann auch nicht mehr empfangen können!
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Die Autoren des Newsletter übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autoren behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Alle Rechte der Verbreitung, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe und der Verwertung durch Datenbanken oder ähnliche Einrichtungen vorbehalten.
Wir für Deutschland ist nicht gemeinnützig und kann daher keine Spendenquittungen ausstellen. Mehr hierzu unter http://allianz-fuer-deutschland.de/Spenden/index.html.
 

 

Mit freundlichen Grüßen,


Jürgen Wirtz und viele weitere Mitstreiter für ein friedliches, demokratisches und liebenswertes Deutschland

Impressum
Verantwortlich nach dem Pressegesetz etc.:
Jürgen Wirtz - Auf der Heide 12 - 30916 Isernhagen
 family party-line fixed-line network phone number:
0511-372232
fax number: 0511-371545
mobile cellularphone number: 0172-4040353
without any sense of short message Service
explicit electronic mail address:
wirtz@superkabel.de


Ab hier der oben erwähnte "private Teil:
Es wie so kommen, wie es kommen muß – also der „Great Reset“ mit allem, was dazugehört!
Dazu: Schon vor 40 Jahren – siehe Video – hat Dr. Gruhl schon gesagt, daß die Erde überbevölkert ist und daß die vorhandenen Ressourcen a) nur noch wenige Jahrzehnte reichen würden und, da die 3.Welt ja auch am “Wohlstand“ teilhaben möchte, dürfte es, wenn sie wirklich „paritätisch“ partizipieren würden / dürfen / könnten, seien dieses sogar in sehr kurzer Zeit  erschöpft!
Real hätten damals schon sofort die von Dr. Gruhl geforderten Maßnahmen durchgeführt werden müssen. Er war eben kein Pessimist, sondern, wie man heute sieht, ein Realist, der der Fakten nüchtern auf den Tisch gelegt und analysiert hat!!!
Aber heute ist heute – und, wie Dr. Gruhl auch schon damals erkannt hat, östlicher Kommunismus und westlicher Kapitalismus sind am Ende. Sie werden beide durch ein neues Prinzip abgelöst werden. Die Frage ist nur, ob unter Zwang ( u.a. von Naturkatastrophen) oder auf Grund menschlicher Einsicht!
Wie wir inzwischen sehen und wissen, passiert beides: Einige wenige Personen bzw. Gruppen haben diese Erkenntnis, aus welchen Gründen auch immer, aufgegriffen und, da sie wußten / wissen, daß der Mensch (auch und gerade in Deutschland) ein Egoist und sehr selbstsüchtig (geworden) ist, nur unter starkem Zwang „freiwillig“ auf Errungenschaften der sogenannten „Zivilgesellschaft“ (im Video, daß auch schon 40 Jahre alt ist, sind diese Dinge beschrieben) verzichten will! Und gerade Deutschland, hier ist ein perfektes Experimentierfeld, sind die Bürger
1      Seit 1945 psychologisch total umgedreht worden und 2. zumeist der Meinung, sie würden recht gut informiert und darum vorbereitet durch normale „Katastrophen“ etc. zu kommen. Da braucht es schon so starken Druck – also Gefahr für Leib und Leben!!! Und hier hat sich ja der eigentlich relativ harmlose Coronavirus als ideales Druckmittel erwiesen, um die Bürger in Deutschland mehr – zu mehr wie 80%!) wie gefügig zu machen! Und der Rest wurde und wird durch manipulative Druckmittel zum Schweigen und zum Impfen gebracht) oder gesellschaftlich bin hinein in die Familie ausgegrenzt!
Ob es tatsächlich zum Schlimmsten kommen wird (wie in dem einen PDF beschrieben, ist ungewiß, da es sich und eigentlich verschiedenen Gruppierungen und Personen handelt, die auch politisch und religiös sehr unterschiedlich sind, aber alle an einer „Weltherrschaft“ bzw. einen „Great Reset“ – interessiert sind – natürlich eben unter ihrer Vor- bzw. Alleinherrschaft!
Was können oder sollten wir tun: Da die Faktenlage  sich seit damals noch verschärft hat, sind eigentlich die Maßnahmen (wenn sie denn nicht nur auf Deutschland bezogen wären) im Sinne von Dr. Gruhl und durchaus erstmal ökologisch sinnvoll und man sollte da nicht unbedingt an allem herummäkeln, sondern einfach machen lassen, denn früher oder etwas! später (so 2-6 Jahre) werden die Menschen in Deutschland merken, daß sie keine Arbeit, keine warme Wohnung etc. haben und ihr kreditfinanziertes Häuschen auch demnächst unter den Hammer kommt – also das ist minimalinvasiv gedacht. Tatsächlich können, wenn die Lieferungen aus dem Ausland (wie jetzt schon) ausbleiben und wir uns von den in Deutschland vorhandenen Ressourcen ernähren, Strom erzeugen und verbrauchen, heizen, Autofahren J))  und was der Dinge im täglichen Leben sonst noch so sind, wollen, sicher nicht rund 82 Millionen Menschen in Deutschland alle diese Dinge in Anspruch nehmen können. Dr. Gruhl hat von 40 Millionen Menschen gesprochen und die sogenannte Deagel-Liste (Population Zeile 14 - Germany: 80.720.000 auf 31.331.360)  im spricht von rund 31 Millionen im Jahr 2025 , was realistisch wäre, wenn Deutschland wirklich von allen Zulieferungen aus dem Ausland (auch Europa!) abgeschnitten würde.
Die Seite mit den Statistiken ist auf der Deagelseite leider nicht mehr aufrufbar – aber die Daten sind im Netz mehrfach gesichert. Der Herr Deagel ist in vielen internationalen militärischen Ausschüssen etc. vertreten und wird seine Grund haben, von jetzt auf gleich, diese Unterseiten zu entfernen.
https://hive.blog/deutsch/@denk-mit/deutschlands-bevoelkerung-soll-sich-bis-ins-jahr-2025-um-ueber-60-dezimieren-die-unheimlichen-prognosen-von-deagel-com
https://limitstogrowth.de/2020/10/05/neue-deagel-liste-fuer-2025-covid-krise-als-lebensverlaengerung-des-sterbenden-westlichen-systems-mittels-great-reset/ - mit weiteren interessanten Links
https://serv3.wiki-tube.de/videos/embed/c2c97afa-2589-4fd2-8077-38c588a66a59 - Die Deagelliste - Gerhard Wisnewski (wobei er immer noch auf eine internationale Vernetzung  setzt und die Plandemie außer Acht läßt)
Privat solltet ihr also rechtzeitig vorsorgen (Wasser Lebensmittel   -notwenige Medikamente!! etc.) – hier z.B. das sogenannte EPA der Bundeswehr, weil dies ja sehr lange hält und noch! Günstig zu haben ist… https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=EPA+Bundeswehr+kaufen oder hier: https://waldhammer.com/
Politisch sollten wir die „Bundesregierung“  einfach machen lassen, weil es zumindest ökologisch grob in die richtige Richtung geht und wir sowieso wenig / keinen politischen Einfluß haben!!Wo wir etwas oder mehr Einfluß haben, sollten wir also gegen den Islamismus und Multikulturismus  - einschl. jeglicher Zu- und Einwanderung! 

Es gibt sehr viele Fakten und Daten, die ganz sicher darauf hinweisen, daß es wirklich so kommen wird. Dazu werde ich noch ein Video / Vortrag machen – hier würde es den Rahmen sprengen. Wenn ihr meine Fakten und Meinung zumindest in Betracht zieht, dann bitte an Freunde etc. weitergeben – wenn nicht, einfach ignorieren.





Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier:


Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team von "Wir für Deutschland & Deutschlandpolitik & Zeit für Protest"

Bearbeiten Sie Ihr Daten:


Melden Sie sich von unserem Newsletter-Service ab: